Über mich

Über mich


Wer ich bin?

Mein Name ist Kai Listner, ich bin 21 Jahre alt und komme aus dem kleinen Örtchen namens Merxheim. Meine Ausbildung habe ich am 30.01.2015 erfolgreich abgeschlossen...eine Übernahme in diesem Betrieb habe ich abgelehnt, da ich eher in dem Bereich der Platinenentwicklung und Mikroprozessor-Programmierung weiter machen will.

Meine Hobbies:

Ich löte gerne, entwickle Schaltungen, programmiere, gehe schwimmen oder treffe mich mit meinen Freunden.

Wie kam ich zur Elektronik?

Für die Elektronik habe ich mich schon mein ganzes Leben interessiert. Mein Vater hatte in seinem Beruf viel mit Elektrik zu tun und da hat es sich wohl auf mich in irgendeiner Form übertragen...aber egal.
Meine erste richtige Platine habe ich mit 14 Jahren entwickelt. Dabei ging es um ein 4- Stelliges Codeschloss mit einer über Dip-Schalter wählbaren Codefolge. Dabei habe ich viel gelernt über Schaltpläne zeichnen/lesen und auch Layouts anfertigen.
Danach folgten weitere Projekte, wie ein Lauflicht o.ä., welche ich aber aus Kosten gründen und Sinnlosigkeit nie umgesetzt habe. Es war einfach nur für mich der Lerneffekt da.
Die Schule habe ich nach der 9. Klasse mit einem Hauptschulabschluss verlassen. Nicht, dass ich es nicht weiter geschafft hätte, aber die Lehrer hatten mir dort ziemlich das Leben schwer gemacht. Ich habe dann an der BBS in Bingen die BF1 und BF2 Fachrichtung Elektrotechnik (was sonst) weiter gemacht und dort meine Mittlere Reife erworben.
In der BF2 hatte ich in einem Fach einen Lehrer, der mich neu inspiriert hatte und mit dem ich auch heute noch Regelmäßig Kontakt pflege bzw. ihn besuche. Durch die gemeinsame Interesse sind wir gute Freunde geworden und von ihm habe ich das Schaltungen entwickeln und Programmieren erst richtig beigebracht bekommen.
Mittlerweile habe ich schon einige Projekte umgesetzt, welche aber nicht alle aufgeführt sind, da manche nicht wirklich nennenswert sind, oder die Kunden es nicht wollten.

Was bewegt mich dazu?

Sie Grundkenntnisse von der Elektronik allgemein habe ich damals von meinem Vater gezeigt und beigebracht bekommen. Später kamen die Grundkenntnisse in Sachen Programmierung und Platinenlayout dazu, welche ich von meinem alten Lehrer beigebracht bekommen habe. Alles was danach kam, bis zu meinen jetzigen Kenntnissen, habe ich mir hauptsächlich in meiner Freizeit erworben und ich sammle bei jedem Projekt an Erfahrung, da es bei fast jedem Projekt vorkommt, dass etwas nicht auf Anhieb klappt. Aber genau das macht den Lerneffekt bei diesem Hobby aus und es macht einfach Spaß, die Fehler zu finden, daraus zu lernen und sich immer wieder neue Ziele zu setzen und sich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen.

Meine Skript-/Programmierkenntnisse

Bascom (AVR Basic)
Webdesign (HTML, CSS)
Vb.net und C# (Grundkenntnisse)
Logo!Soft
Step7 (FUP, KOP, AWL, GRAPH) + Visualisierung

PHP und PIC/ATMEL-Programmierung in C will ich mir noch aneignen

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben

Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.

Bewertungen

Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.