Steuerung für LED-Tagfahrlicht

Dieses Projekt hat ein Kunde bei mir in Auftrag gegeben, da er bei seinem Auto LED-Tagfahrlichter nachrüsten will, welche sich automatisch Dimmen in bestimmten Abhängigkeiten.

Diese Funktion der automatisch dimmenden Tagfahrlichter hat auch Audi bei seinen Fahrzeugen verbaut. Diese Funktion wollte er nun auch in seinem jetzigen Auto integrieren.

Die Grundfunktion besteht darin, die LEDs bei aktiven Blinker herunter zu dimmen, damit man diese besser sieht, da LEDs eine recht hohe Lichtausbeute haben.
Sobald der Blinker wieder inaktiv ist, dimmen die LEDs wieder in ihre Ursprüngliche Helligkeit zurück.
Tagsüber, wenn das Abblendlicht oder Standlicht aus ist, Leuchten die Tagfahrlichter mit 100%. Sobald man das Abblendlicht oder Standlicht aktiviert, dimmen die LEDs herunter.

In meiner Schaltung verwende ich einen Mikroprozessor, welcher die Signale von Standlicht und Blinker verarbeitet. Beide Eingänge werden Galvanisch getrennt mit dem Mikroprozessor verbunden. Den Ausgang zu den LEDs steuere ich mit einem PWM-Signal (Puls-Weiten-Modulation).

Das Programm kann vom Kunden angepasst werden und wird über einen ISP-Programmer (z.B. MySmart USB light) in den Mikroprozessor eingespielt.

Die Steuerung selbst hat eine Größe von 40x40mm.

Angepasst heißt in dem Fall die Werte für:

  • Maximale Helligkeit

  • Minimale Helligkeit

  • Hochdimmen, nach dem letzten Blinken

  • Schnelligkeit der Dimmung



Die Schaltung wurde bereits entwickelt und layoutet. Ebenso fertig ist das Programm. In den kommenden Tagen überweist der Kunde das Geld und ich werde die Teile bestellen und die Platienen anfertigen.

Die Platinen sind nun bestückt und in Betrieb genommen worden.
Zuerst wurde alles auf Kurzschlüsse überprüft, welche beim Löten entstanden sein könnten.
Die Prozessoren beider Schaltungen wurden erkannt und das Programm hinein geladen.
Anfangs hatte ich ein Bauteil falsch eingesetzt, da ich beim Layouten ein falsches Symbol verwendet hatte. Dies konnte aber ohne Probleme umgedreht werden und schon lief die Schaltung auch am Lastenteil (dort wo die LED angesteuert wird.

Hier ein Video des abschließenden Funktionstest:




Als nächstes wird die Schaltung an den Kunden ausgeliefert und dort von Ihm unter meiner Anleitung in die Scheinwerfer eingebaut.


Hier noch ein Video des fertigen Scheinwerferumbaus:


Geschrieben von Listner-Elektronik , 29. Juni 2015
0 Kommentare · 2272 Gelesen · Drucken

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben

Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.

Bewertungen

Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.